Dodenburger Weiher

Mit dem Weiher Dodenburg steht dem Angelsportverein ein Gewässer zur Verfügung, das über die Jahre zu einem tollen Stillwasser geworden ist. Das durch die Kiesausbeute entstandene Gewässer (ca. 10.000m²) bot einst einen äußerst öden und langweiligen Anblick.

Erst der Angelsportverein hat dieses Gewässer durch Anpflanzung von Bäumen, Sträuchern und Wasserpflanzen sowie durch gezielte Besatzmaßnahmen zu dem gemacht, was es heute ist: Ein biologisch einwandfreies Gewässer! Durch die vielen geleisteten Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder ist der Weiher Dodenburg mit der Zeit von einer gelb-braunen Kiesgrube zu einem idyllischen Angelplatz geworden. Der Weiher ist für die Vereinsmitglieder eine hervorragende Abwechslung zum Angeln im Salmbach. Unter anderem sind hier kapitale Karpfen, Hechte und Aale ansässig.